Ihr kompetenter Ansprechpartner für Tauchreisen weltweit!

Iberotel Lamaya Resort ***** Marsa Alam

© copyright Iberotel Lamaya Resort

Dieses schöne 5-Sterne-Iberotel wurde 2005 eröffnet. Im marokkanisch-ägyptischen Stil gebaut, liegt es etwas erhöht direkt an der Coraya Bay, unweit des Tauchzentrums. Zum Flughafen von Marsa Alâm sind es ca. 5 km. Die langgestreckte Bucht mit ca. 800 m Sandstrand ist ideal zum Strandwandern. 

Ein schönes Korallenriff liegt praktisch vor der Haustüre. Der direkte Zu­gang zum Meer ist an einem Strandteil möglich. Es gibt aber auch einen Steg über das Korallenriff und über eine Leiter gelangt man ins Wasser.

Ausstattung: Die Anlage besteht aus dem Haupthaus und mehreren ein- bzw. zweistöckigen Gebäuden. Elegante Lobby mit Rezeption, Bar, Geschäften, Hauptrestaurant mit Terrasse. Der Mittelpunkt ist der große Süßwasser-Swimmingpool (teilweise beheizbar) mit Terrassen und Pool-Bar. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher am Pool und Strand ohne Gebühr. Beach-Snackbar.

Zimmer: Die 389 freundlich und komfortabel eingerichteten Zimmer haben Dusche, WC, Fön, Klimaanlage, Telefon, Sat.-TV, Kühlschrank, Safe, Balkon oder Terrasse. Die großen Familienzimmer sind gleich ausgestattet. Die gemauerten Betten (ca. 180 x 80 cm) für die Kinder sind optisch durch einen Vorhang vom Schlafbereich der Eltern getrennt. Der «Kinderteil» befindet sich nach dem Elternbereich und vor dem Balkon bzw. der Terrasse. Im Typ A sind die Bereiche durch eine Falttüre getrennt. Der «Kinderteil» kommt direkt nach dem Eingang und somit vor dem Elternbereich mit Balkon bzw. Terrasse.
Economy: Spezialpreis für Doppelzimmer mit Dusche, WC – begrenztes Angebot. 

Sport&Wellness: ohne Gebühr: Tennis (Flutlicht gegen Gebühr), Multifunktions-Sportplatz, Tischtennis, Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Jacuzzi, Gym­nastik, Aerobic/Wassergymnastik, Bogenschießen, Darts, Boccia, Billard, Wasserball, Beach-Volley­ball; gegen Gebühr: Massage, Schnorchel­­aus­rüs­tung, Tauchen (Tauchangebote siehe Seite 129), Quads.

Unterhaltung: Das internationale Animationsteam bietet an mindestens 5 Wochentagen tagsüber und abends ein Programm mit z.B. Sport, Spielen, Wettkämpfen, Bauchtanzkursen, Shows.

Kinder: Miniclub (3 bis 12 Jahre) mit Be­treuung und Kinderprogrammen, überdachter Spielplatz, Kinderbecken (beheizbar), Mini-Disco. ­

Verpflegung: Kinderbüfett, Hochstühle. ­Baby­betten, Verleih von Babyphones und Buggys (nach Verfügbarkeit). 



Klima & optimale Reisezeit

Die Anzahl der Regentage am Roten Meer ist ausserordentlich gering. Im Nildelta bzw. in Kairo sind etwas mehr Niederschläge zu erwarten. Zu beachten sind eventuell auch heftige Winde, die aus Richtung Süden bzw. aus den Wüstengebieten kommen können.

Einreisebestimmungen

Ihr Reisepass muss bei Ihrer Ausreise noch 6 Monate gültig sein. Das notwendige Visum erhalten Sie bei der Ankunft am Zielflughafen. Die Gebühr beträgt für EU-Angehörige pro Reisepass Euro 25,-. Für andere Nationalitäten erhalten Sie Informationen beim jeweiligen Generalkonsulat bzw. bei der Botschaft.

Land und Leute

Ägypten grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Süden an den Sudan, im Westen an Libyen und im Osten an das Rote Meer und Israel. Der Nil teilt das Land in zwei ungleichmäßige Hälften, östlich des Suezkanals liegt die Sinai-Halbinsel. Die Amtssprache ist Arabisch, Englisch, Deutsch und Französisch werden häufig gesprochen. Die Hauptstadt ist Kairo, die größte Stadt der arabischen Welt.

Die offizielle Währung ist das ägyptische Pfund. Der Umtausch ist in Wechselstuben und Banken, sowie in den meisten Hotels möglich. Akzeptiert werden alle gängigen internationalen Währungen, Reiseschecks und zum Teil Kreditkarten.
Die ägyptische Küche ist stark von der arabischen und der türkischen, ein wenig auch von der mediterranen geprägt. Groß ist die Auswahl an Vorspeisen - Mezze. Sie werden auf kleinen Tellern mit Fladenbrot serviert. Fleisch vom Hammel oder Lamm, Geflügel oder Rind - Schwein ist Muslimen nicht erlaubt - wird meist gegrillt. Fantasievoller sind die Ägypter am Roten und Mittelmeer bei der Zubereitung von Fisch. Je nach Küstenregion werden Barrakudas, Tintenfische, Garnelen oder Hummer auf unterschiedliche Weise serviert. Abgeschlossen wird das Essen mit einem süßen Dessert oder Gebäck. Ein auf türkische Art zubereiteter Kaffee, Ahwa, und der Genuss der orientalischen Wasserpfeife helfen bei der Verdauung. Getrunken wird in Ägypten vornehmlich Tee, Sha, in verschiedenen Sorten und Kaffee. Daneben gibt es eine Reihe von Erfrischungsgetränken, z.B. Limonensaft, Zuckerrohrsaft oder Tamarhindi - ein säuerliches Teegetränk aus Tamarindenfruchtfleisch. Obwohl Alkohol im Islam eigentlich verboten ist, wird in Ägypten Bier und Wein produziert und auch getrunken. Gelegentlich stößt man auch auf den höherprozentigen Araki - einen einheimischen Dattelschnaps.
 


Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zu Ihrem gewünschten Reiseziel!
Zur Buchungsanfrage oder unsere Hotline: +49 (0)69 / 96 20 28 05



UNVERBINDLICHE BUCHUNGSANFRAGE

Hiermit frage ich unverbindlich die im folgenden angegebene Reise vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum gewünschten Zeitpunkt an.
Die gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der AQ Tauchreisen GmbH erkenne ich an.

PERSÖNLICHE DATEN








Namen eventueller Mitreisenden: (korrekter Vor- und Nachname)



REISEDATEN
Sie haben folgende Reise ausgewählt:
Iberotel Lamaya Resort ***** Marsa Alam

Gewünschte Reisedauer:
von* bis*
Wir bieten Ihnen gerne ein individuelles Tauchpaket an. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit:

IHRE NACHRICHT
Anregungen, Wünsche, Sonstiges:

Woher kennen Sie uns
Ich bin bereits Kunde
aus dem Internet
auf Empfehlung
aus einer Zeitschrift
sonstiges

Ich erkläre mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden!


Alle Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur für den von Ihnen gewünschten Buchungsvorgang verwendet.