Ihr kompetenter Ansprechpartner für Tauchreisen weltweit!

MV Keana Malediven

MV Keana

Die Keana wurde von Tauchern für Taucher gebaut. Sie hat echten 4**** Standard mit allem Komfort, aber ohne Spielereien. Erwartet keine Flachbildschirme in den Kabinen, Whirlpool und keine Wasserscooter (2 Kayaks gibt's kostenlos). Dafür befinden sich alle Kabinen, mit Ausnahme einer Tourguide/Standbykabine, auf den Oberdecks. Das heißt, vier Kabinen am Hauptdeck und vier Kabinen am Oberdeck. Alle Kabinen verfügen über zwei Fenster, die sich voll öffnen lassen. Sie verfügen außerdem über einen Ventilator und eine Klimaanlage. Das ist einzigartig auf den Malediven. Jede Kabine hat eine eigene Nasszelle mit warmer und kalter Dusche. Zur Müllvermeidung gibt es Bier vom Fass und kostenloses Wasser aus mehreren Zapfstellen. Softdrinks wie Cola oder Fanta sind in größeren Gebinden leider nicht erhältlich auf den Malediven.

Allgemeine Informationen

Die Keana wird von Norbert Schmidt und seiner erfahrenen Crew betrieben, mit über 20 Jahren Erfahrung in Tauchen und Safaris auf den Malediven.

Kreuzfahrt Tage:
Die Keana kreuzt Sonntag - Sonntag.
Es gibt keine spezifische Ankunftszeit, der Repräsentant erwartet die Safariteilnehmer zu ihrem jeweiligen Flug. Sobald alle Teilnehmer angekommen sind, beginnt das Programm.

An- und Abreise:
Ein Mitarbeiter der Keana oder ein Vertreter des Reiseveranstalters erwartet die Safariteilnehmer am Flughafen nach dem Zollbereich. Dieser hält ein Schild mit der Aufschrift „Keana". Bei eventuellen Problemen die maledivische Nummer 7773929 anrufen.
Das Schiff kehrt einen Tag vor der Abreise (dies ist in der Regel am Samstagnachmittag) in Flughafennähe zurück. Am Abreisetag-Tag werden alle Safariteilnehmer rechtzeitig zum Flughafen gebracht. Sollten Teilnehmer von einem Resort anreisen, müssen die Rezeption oder die Mitarbeiter der Keana per Telefon (7773929) oder Mail über die Ankunftszeit am Flughafen informiert werden. Alle Transfers haben ausnahmslos über den Flughafen zu erfolgen. Das Abholen oder Absetzen auf Resorts ist leider nicht möglich.

Checkout:
Die Checkout-Zeit vom Schiff ist 10 Uhr. Späteres Auschecken kann möglich sein, wenn die folgende Tour nicht ausgebucht ist. Für einen Spätcheckout bis 18 Uhr werden 20 USD pro Person (inklusive Lunch) berechnet. Spätcheckout nach 18 Uhr: 50 USD pro Person (inklusive Lunch und Abendessen).

Formalitäten:
Die Safariteilnehmer müssen darauf achten, dass ihre Reisepässe noch mindestens 6 Monate nach Abreise gültig sind, sonst kann es erhebliche Schwierigkeiten bei der Einreise geben. Import von Alkohol auf die Malediven ist verboten. Wird man am Zoll erwischt, ist man den Stoff los. An Bord ist der Konsum von geschmuggeltem Alkohol nicht gestattet.

Das Leben an Bord:
Die Hauptbeschäftigung an Bord wird Tauchen sein. Bei 3 Tauchgängen pro Tag wartet allerdings harte Arbeit auf alle Safariteilnehmer. Man hat des Öfteren die Gelegenheit einheimische Inseln zu besuchen, einmal in der Woche gibt es bei gutem Wetter ein Beachdinner auf einer unbewohnten Insel. Freizeitkleidung, also Shorts, T-Shirts, oder leichte Hemden reichen vollkommen. Bitte keine nassen oder Mini-Badehosen in Bar und Salon. Zu den Mahlzeiten bitte nicht mit nacktem Oberkörper erscheinen. Rauchen ist in den Kabinen und dem Salon verboten. In der Bar und im Freien ist dies jedoch kein Problem.

Angeln:
Angeln ist vom Hauptboot unter Anker verboten. Schleppangeln ist während der Fahrt erlaubt.
Wer Fischen will, kann das Dhingi (kleines Beiboot) zum Angeln für eine geringe Gebühr (USD 10 pro Stunde, 1-4 Personen) mieten. Tote oder lebendige Souvenirs aus dem Meer sind nicht gestattet!

Mahlzeiten:
Es gibt drei Mahlzeiten pro Tag, gewöhnlich als Buffet. Das Essen ist eine Mischung aus asiatischer und westlicher Tradition.

Wäsche:
Wir stellen Bettwäsche, sowie Hand-, Bade- und Strandtücher. Die Handtücher werden einmal pro Woche gewechselt. Auf Wunsch erhalten Gäste jederzeit einen Wechsel.

Internet:
Handy-Verbindung ist auf der Tour mit wenigen Ausnahmen möglich. Wer privat telefonieren möchte (WLAN ist davon nicht betroffen), kann eine günstige lokale Simkarte am Flughafen erwerben (bitte den Repräsentanten bei der Ankunft gegebenenfalls ansprechen. An Bord ist kostenloses WLAN (3G) vorhanden.

 

Tauchen auf der KEANA

Getaucht wird vom Dhoni, wo die Tauchausrüstung während der gesamten Fahrt verbleibt.

Tauchgänge:
16 - 17. Der erste Tauchgang, ein sanfter Gewöhnungstauchgang, ist am Anreisetag (Sonntag), sofern die Ankunft nicht später als 13 Uhr erfolgt. Montag - Freitag je 3 Tauchgänge, darunter mindestens ein Nachttauchgang. Samstag früh ein Tauchgang, um 14 - 15 Uhr Eintreffen in der Hulumale Lagune. Optionaler Besuch der Hauptstadt Male.

Qualifikation:
Da die maledivischen Tauchbestimmungen ein Fortgeschrittenen-Zertifikat für uneingeschränktes Tauchen vorschreiben, verlangt auch die Keana PADI Advanced Level oder entsprechendes. Bei Kreuzfahrten wird eine Mindestanzahl von 30 Tauchgängen erwartet, um uneingeschränkt am Tauchbetrieb teilhaben zu können.

Ausrüstung:
Von den Safariteilnehmern wird erwartet, dass sie selbst voll ausgerüstet sind. Für Ausnahmefälle ist eine beschränkte Anzahl an Leihausrüstungen vorhanden.


Klima & optimale Reisezeit

Die Malediven haben im meist ruhigen Indischen Ozean ein sehr konstant heißes, tropisches Klima. Die Temperaturen fallen selbst nachts selten unter 25 Grad.
Prägend für das Klima sind der Südwest-Monsun von Mai bis Oktober und der Nordost-Monsun von November bis April. Der Südwest-Monsun bringt normalerweise im Juni und Juli Wind und intensivere Niederschläge. Als beste Reisezeit gelten die Monate November bis April.

Einreisebestimmungen

Ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepaß reicht für die Einreise in die Malediven. Damit erhalten Sie ein kostenfreies 30-Tage-Visum. Die Einfuhr von Alkohol und pornographischen Erzeugnissen ist strengstens verboten. 

Land und Leute

Name: Divehi Raajje oder Republic of Maldives
Sprache: Divehi
Währung: Rufiyaa
Impfungen/Medizinische Versorgung: Auf den Malediven sind keine Impfungen notwendig. Wir empfehlen dennoch, mit Ihrem Hausarzt zu sprechen. Die medizinische Versorgung ist in den Touristenatolls sichergestellt. Ein medizinisches Druckkammerzentrum befindet sich auf der Hotelinsel Bandos und Kuramathi. 
Ortszeit: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +4 Std. (während der europäischen Sommerzeit +3 Std.).
Trinkgelder: Trinkgelder spielen auf den Malediven aufgrund des niedrigen Einkommens eine größere Rolle als in vielen anderen Urlaubsländern. Wenn Sie mit den Leistungen der Bediensteten und dem Personal zufrieden waren, freuen sich diese über eine kleine Anerkennung. 


Die Inselgruppe der Malediven bildet eine lange Kette aus unzähligen Inseln und Atollen, welche in verschiedene Atollgruppen unterteilt sind. Nur wenige der Atolle sind für den Tourismus freigegeben, die restlichen Atolle sind vom Tourismus noch weitgehend unberührt.
Das Nordmale Atoll mit Male der Hauptstadt der Malediven. 

Das Südmale Atoll liegt südlich des Nordmale Atolls, durch den nur 5 km breiten Vaadhoo-Kanal getrennt. Dieses Atoll stellt mit seinen vielen Kanälen ein besonders interessantes und reizvolles Tauchrevier dar.
Das Ari Atoll zählt bei erfahrenen Tauchern zu den schönsten und vielfältigsten der Malediven. Das Ari Atoll und das Südmale Atoll werden häufig bei Tauchsafaris kombiniert.
Das Baa Atoll die nördlichsten Inseln der Malediven liegen südlich der zu Indien zählenden Inselgruppe der Lakkadiven. Wie diese versuchen auch die Atolle nördlich des Male' Atolls seit einigen Jahren, Anschluss an den internationalen Tourismus zu finden. Erst wenige Touristenresorts sind im Baa Atoll zu finden. Das Atoll selber steckt voller unerforschten und unberührten Tauchplätze.
Das Lhaviyani-Atoll ist 37 Kilometer breit und ca 30 Kilometer lang. Es liegt 120 Kilometer nördlich des Nord-Male-Atolls. Benötigte man früher in etwa 8 Dhoni- bzw. 4 Speedbootstunden, um ins Lhaviyani-Atoll zu gelangen, dauert heute die Anreise mit den Air-Taxis rund 40 Minuten. Das Atoll wurde erst vor einigen Jahren für den Tourismus geöffnet und präsentiert sich dem Gast weitgehend unberührt.



von bis Dauer Route / Specials Preis freie Plätze
03.12.2017 10.12.2017 7 Nächte Central Atolls: Hulumale-Süd Male-Felidu-Ari - Hulumale EUR 1.484,-- zzgl. USD 42,-- Green Tax Plätze verfügbar
10.12.2017 20.12.2017 10 Nächte Hulumale-Süd Male-Felidu-Meemu-Laam-Faaf-Ari-Humulale EUR 2.121,-- zzgl. USD 60,-- Green Tax Plätze verfügbar/Mindestbeteiligung 10 Personen
21.12.2017 28.12.2017 7 Nächte auf Anfrage auf Anfrage Nur Vollcharter und Gruppenbuchungen
28.12.2017 07.01.2018 10 Nächte Hulumale-Süd Male-Felidu--Meemu-Laam-Faaf-Ari - Hulumale EUR 2.224,-- zzgl. USD 60,-- Green Tax Plätze verfügbar
07.01.2018 14.01.2018 7 Nächte ausgebucht
14.01.2018 21.01.2018 7 Nächte Hulumale-Süd Male-Felidu-Meemu-Laam-Faaf-Ari - Hulumale EUR 1.557,-- zzgl. USD 42,-- Green Tax voll verfügbar
21.01.2018 28.01.2018 7 Nächte ausgebucht
28.01.2018 04.02.2018 7 Nächte Hulumale-Süd Male-Felidu-Ari - Hulumale EUR 1.557,-- zzgl. USD 42,-- Green Tax Plätze verfügbar

***10 % Discount*** für Buchungen vom 21.09.2017 bis 30.09.2017

für die Touren vom 01.10.2017 bis 04.02.2018



UNVERBINDLICHE BUCHUNGSANFRAGE

Hiermit frage ich unverbindlich die im folgenden angegebene Reise vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum gewünschten Zeitpunkt an.
Die gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der AQ Tauchreisen GmbH erkenne ich an.

PERSÖNLICHE DATEN








Namen eventueller Mitreisenden: (korrekter Vor- und Nachname)



REISEDATEN
Sie haben folgende Reise ausgewählt:
Malediven MV Keana

Gewünschte Reisedauer:
von* bis*
Wir bieten Ihnen gerne ein individuelles Tauchpaket an. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit:

IHRE NACHRICHT
Anregungen, Wünsche, Sonstiges:

Woher kennen Sie uns
Ich bin bereits Kunde
aus dem Internet
auf Empfehlung
aus einer Zeitschrift
sonstiges

Ich erkläre mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden!


Alle Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur für den von Ihnen gewünschten Buchungsvorgang verwendet.